Suche:
 

Letztes Aktualisierung:
27. 04. 2017




Themen für Vorträge & Beratungen

Der ÖSB bietet als "Expert/innenorganisation für Schwerhörige" Vorträge und Beratungen für Fortbildung & Information zu akustischer Barrierefreiheit an. Zielgruppe sind Betroffene und Angehörige, Pflege- und Krankenhauspersonal, Schulen, Architekten, für die Umsetzung von Barrierefreiheit zuständige Personen, etc.

Themenbereiche:
* Umsetzung akustische Barrierefreiheit (Raumakustik, Höranlagentypen, Ausstattungsmöglichkeiten, Funktionalität, Kontrollmöglichkeiten als Betreiber, Beschilderung, etc.) 
* Sozialrechtliche Möglichkeiten für Schwerhörige (Infos zu Behindertenpass, Status "begünstigt behindert", zuständige Ämter, etc.)
* Gesetzliche Lage für behinderte Menschen in Österreich, Infos zu Schlichtungsverfahren
* Der Weg zur richtigen Hörsystemversorgung (Hörgeräte, implantierbare Hörsysteme wie Cochlea Implantat, etc.)
* Hörtaktische Methoden zur Verbesserung der Lebensqualität Schwerhöriger
* Schwerhörigkeit vs. Arbeitsplatzerlangung & - Erhaltung

Vortragende:
Je nach gewünschtem Themenbereich stehen dem ÖSB Vortragende aus den oben genannten Bereichen aus ganz Österreich zur Verfügung.

Kosten

Die Kosten für Vorträge & Beratungen werden nach dem tatsächlichen Aufwand berechnet. Wir senden Ihnen auf Anfrage und Bekanntgabe Ihrer Wünsche gerne einen Kostenvoranschlag zu.

Hier eine Grobübersicht:
Tarifvariante 1: Normalpreis für Unternehmen
Eine Vortragseinheit à 50 Minuten pro Vortragenden (inkl. Vorbereitungszeit) kommt auf € 140,- Mwstfrei.

Tarifvariante 2: Im Sozialbereich (Vereine, Gruppen)
Eine Vortragseinheit à 50 Minuten pro Vortragenden (inkl. Vorbereitungszeit) kommt auf € 80,- Mwstfrei.


Bei beiden Tarifvarianten zuzüglich amtliches km-Geld (bzw. Kostenersatz öffentliche Verkehrsmittel) und etwaige anfallende Nächtigungskosten.

Unterlagen in Print- u/o elektronischer Form sind im Preis inkludiert.

Einsatzgebiet

Vorträge können österreichweit stattfinden. Langfristige Terminbuchungen werden aus organisatorischen Gründen empfohlen!

Barrierefreie Rahmenbedingungen in Schulungsräumen

Da viele unserer Vortragenden auch selbst schwerhörig sind, ersuchen wir schon vorab um Berücksichtigung der Wahl von Schulungsräumlichkeiten und deren akustisch barriererefreier Ausstattung. Näheres zu diesem Thema erfahren Sie auf unserer Homepage unter BARRIEREFREI HÖREN.

Informationen zum Einsatz von Schriftdolmetschservice für ihr Auditorium als zusätzliche Kommunikationshilfe finden Sie auf der ÖSB-Page www.transscript.at

Anfragen

Ihre Anfragen zu Vortragsbuchungen richten Sie bitte an Frau Angelika Nebl an folgende Emailadresse:
vortraege(at)remove-this-spanoesb-dachverband(dot)at

Frau Nebl leitet dann die Anfragen an die zuständigen Kolleg/innen weiter, die sich dann für Detailplanungen mit Ihnen in Verbindung setzen.