Zur Startseite
Österreichischer Schwerhörigenbund
DACHVERBAND

Neuer Treffpunkt für Schwerhörige bei Facebook

Die weltweit größte Homepage zum Thema Gehör

Zurück zur Übersicht

www.hear-it.org (deutschsprachige Version: www.german.hear-it.org) hat zwei Gruppen auf Facebook ins Leben gerufen, um mehr Aufmerksamkeit auf das Thema Hörverlust zu lenken.

Die eine Gruppe trägt den Namen “Leading a good life with my hearing loss!”  (Ein gutes Leben mit Hörverlust). Es ist eine Gruppe für alle Menschen, die Wissen, dass Hörverlust nicht bedeutet, dass man kein gutes Leben führen kann. Außerdem soll die Gruppe zeigen, wie viele Menschen davon betroffen sind.

Die zweite Gruppe heißt: ”My hearing may be damaged - but my social skills aren’t!” (Men Gehör ist geschädigt, nicht meine Sozialkompetenz) und richtet sich besonders an jüngere Menschen mit Hörverlust. Das Motto der Gruppe lautet unter anderem: ”Ja, ich bin schwerhörig, aber ich genieße mein Leben - Ich schäme mich nicht für meine Schwerhörigkeit, es ist eben einfach nur ein Teil meiner Lebensumstände“

„Facebook ist eines der etablierten sozialen Netzwerke im Internet, was es den Mitgliedern ermöglicht, Erfahrungen und Gedanken auszutauschen und sich gegenseitig über Dinge zu informieren. Deshalb finden wir, dass es nur natürlich für Hear-it ist, auch hier präsent zu sein. Denn Facebook gehört zu den größten sozialen Medien weltweit”, so Kim Ruberg, Secretary General, Hear-it.

„Wir wollen den Gruppenmitgliedern gerne vermitteln, dass der Hörsinn sehr wichtig ist, was die privaten Relationen anbelangt. Außerdem wollen wir verdeutlichen, dass es möglich ist, ein gutes Leben trotz Schwerhörigkeit zu führen. Dazu muss man den Hörverlust akzeptieren und sich mittels der heutzutage sehr weit entwickelten Hörgeräte Abhilfe schaffen“, so Ruberg weiter.

In beiden Gruppen können die Mitglieder diskutieren und  Erfahrungen austauschen. Außerdem werden dort auch die englischsprachigen Nachrichten von www.hear-it.org veröffentlicht. Die Gruppen stützen auch www.german.hear-it.org und www.german.youth.hear-it.org.

Hörverlust trifft jede Familie. Studien haben gezeigt, dass jeder sechste Erwachsene durchschnittlich an einem Hörverlust von über 25 Dezibel leidet. Für 16 Prozent der europäischen Bevölkerung bedeutet Hörverlust eine Beeinträchtigung des Alltags. Hörapparate sind für viele die einzige Lösung.

Quelle: Pressemeldung  hear-it.org, (24.6.2009)